Hochzeitsbudget planen | Excel Rechner

Behalte die Kosten deiner Hochzeit jederzeit im Blick

Mit dem Hochzeitsbudget Rechner behältst du die Kosten für den schönsten Tag in deinem Leben immer im Blick. Das erleichtert euch beiden die realistische Planung eurer Traumhochzeit.

*Mit dem Download des Tools erhältst du alle 2 Wochen unsere Finanz-Tipps im Newsletter. Du kannst dich jederzeit abmelden.

hochzeitsbudget-rechner-mockup

Tracke deine gesamten Ausgaben

Trage alle relevanten Ausgaben in den Rechner ein und teile jedem Posten eine individuelle Kategorie zu. 

Setze dir Budgets

Budgets sind wichtig. Für jede Kategorie könnt ihr euch ein Budget setzen, das zu eurer finanziellen Lage passt.

Behalte die Differenz im Blick

Die Differenz zwischen den geplanten und den tatsächlichen Ausgaben wird automatisch mit jeder Eingabe neu berechnet.

In Deutschland geben Brautpaare für ihre Hochzeitsfeier 13.000€ aus. Berücksichtigt werden etwa 60 Gäste, eine angemessene Location und vor allem, dass ihr auf keins der Basics verzichten müsst.

Im Normalfall ist das die Location. Hier müsst ihr neben den Kosten vor allem prüfen, wann ihr sie buchen könnt. Gerade bei beliebten Locations sollten Paare mindestens 2 Jahre im Voraus anfragen.

Kosten: ca. 500 – 10.000 Euro

Schau dir dazu mal folgende Checkliste an. Hier werden sämtliche Schritte zusammengefasst.

So früh wie möglich. Nachdem ihr euer Budget definiert habt, solltet ihr jeden Monat Geld zur Seite legen.

Achtet darauf, dass ihr dieses Geld nicht an der Börse investiert. Da eine Hochzeit grundsätzlich innerhalb der nächsten 2-3 Jahre stattfinden wird, sind kurzfristige Schwankungen an den Finanzmärkten immer möglich. Parkt das Geld im Idealfall auf ein Tagesgeldkonto.

Davon würden wir abraten. Du solltest nichts kaufen, was du dir nicht leisten kannst. Wollt ihr eine besonders extravagante Hochzeit, dann nehmt euch entweder für die Planung mehr Zeit oder erhöht eure Sparquote.

Gerade bei teuren Hochzeiten kann man seine Gäste dazu animieren, anstatt teure Geschenke einen kleinen Beitrag in die Hochzeitskasse zu werfen.

Die wichtigsten Fragen

Hochzeitsbudget planen: Warum überhaupt?

Wer schon mal eine Hochzeit geplant hat, wird wissen, dass man nichts leichter unterschätzen kann als die tatsächlichen Kosten. Es gibt immer Abweichungen. Aus dem Grund solltet ihr euch bereits im Voraus Gedanken zu eurem Budget machen und einen Puffer für unvorhersehbare Kosten einplanen. Der Hochzeitsbudget Excel Rechner gibt dir ein gutes Gefühl über die voraussichtlichen Kosten und dein Budget, für das du sparen musst.

360° Kostenübersicht

Du behältst jederzeit einen 360° Blick auf deine Kosten

Einfacher geht es nicht. Tracke in der Excel Vorlage alle Ausgabenposten nach Kategorie. So behältst du jederzeit den Überblick und erkennst schnell, wann ihr euch euren Obergrenzen nähert.

Mit diesem cleveren Budgetplaner sind böse Überraschungen garantiert kein Thema. So lässt sich euer besondere Tag viel entspannter vorbereiten.

hochzeitsbudget-aufstellung-kosten
differenz-budget-kosten

Hochzeitsbudget planen

Bleibt euren Budgets treu, ohne Kompromisse

Es ist absolut keine Schande, falls ihr euren Budgets nicht zu 100% treu bleibt. Wichtig ist, dass ihr euch im Voraus darüber bewusst werdet, mit welchen Kosten ihr schätzungsweise rechnen könnt.

Denkt daran beim Sparen einen kleinen (ca. 15%) Sicherheitspuffer einzuplanen. So könnt ihr unvorhersehbare Kosten entspannter decken.

Worauf wartest du noch?

Lade dir jetzt deinen Hochzeitsbudget Rechner als Excel-Vorlage kostenlos runter und behalte einen 360° Überblick über deine Kosten.

*Mit dem Download des Rechners erhältst du regelmäßig unsere Finanz-Tipps im Newsletter. Du kannst dich jederzeit davon abmelden.

Website Design by Felicis Design

Folge uns auf Social Media