Rezension | „Ego is the Enemy“ von Ryan Holiday

Selbstdarstellung auf sozialen Netzwerken; reden statt handeln; die Suche nach der Schuld bei anderen… der größte Feind für deinen Erfolg steckt häufig in dir selbst: dein Ego! Ryan Holiday zeigt dir, wie du dein Ego überwindest, um dich weiterzuentwickeln und deine Ziele zu erreichen.
Ryan-Holiday_Ego-is-the-enemy1

Du bist hier:

Mit Hilfe dieses Buches lernst du,

  • wie du eigene Fehler erkennst und aus ihnen lernst;
  • wie du dich weniger auf deine Selbstdarstellung und mehr auf die wirklich wichtigen Ziele in deinem Leben fokussierst.
Inhaltsverzeichnis

Rückblick

In Teil 1 unserer Serie zu den „Klassikern“ von Ryan Holiday habe ich aus seinem Buch „Dein Hindernis ist dein Weg“ (The Obstacle is the Way) 5 Wege vorgestellt, wie du tägliche Herausforderungen und Widerstände nutzen kannst, um an ihnen zu wachsen, anstatt zu verzweifeln.

In seinem Buch „In der Stille liegt dein Weg“ zeigte Holiday uns, wie wir im hektischen Alltag und einer sich schnell wandelnden Welt mit innerer Stille Ruhe bewahren und Ablenkungen vermeiden, um die richtigen Entscheidungen (z.B. in punkto Finanzen) zu treffen.

Ego

Ryan Holiday beschreibt Ego als

  • einen ungesunden Glauben an unsere eigene Bedeutung – gepaart mit Arroganz und egozentrischem Ehrgeiz;
  • die Notwendigkeit, „besser als“ / „mehr als“ / „dafür anerkannt“ zu sein, weit über jeden vernünftigen Nutzen hinaus.
Situationen, in denen dein Ego deine finanziellen Entscheidungen beeinflusst…

! Alle investieren in Krypto. Du MUSST auch mitmachen, auch wenn du weder einen Notgroschen noch das Wissen dazu hast…

! Du willst ein eigenes Haus. Warum? Weil alle deine Freunde auch gerade bauen…

! Du nimmst für dein iPhone der neusten Generation einen Kredit auf, schließlich möchtest du immer auf dem aktuellen Stand der Technik sein…

! Du bist unglücklich im Job, aber so viel wie jetzt zahlt dir keiner…

 

7 Wege, dein Ego zu besiegen

1. Schweige, statt zu reden

„Silence is the respite of the confident and the strong.“

Du musst nicht überall mitreden. Du denkst: Immobilien, Kryptowährungen, ETFs – so viele Anlagemöglichkeiten, zu wenig Geld. Die Wenigsten haben die finanziellen Ressourcen, um in jede „Sau“ zu investieren, die gerade durch das „Investment-Dorf“ getrieben wird und auch nicht die Zeit, sich in alles einzuarbeiten.

Konzentriere dich auf das, was du dir leisten kannst UND was du verstehst!

 

2. Fokussiere dich auf das, was für dich wichtig ist

Was möchtest du erreichen? Wer möchtest du sein? Die Antworten auf diese Fragen bestimmen dein Handeln. Das gilt besonders für Geld. Wenn man nicht weiß wie viel man braucht, lautet die Standardantwort: mehr.

Bevor du deine Zeit oder dein Geld in etwas investierst oder eine (Kauf-)Entscheidung triffst, frage dich:

  • Hilft mir das, das zu tun, was ich mir vorgenommen habe?
  • Erlaubt mir das, das zu tun, was ich tun muss?
  • Handle ich egoistisch oder selbstlos?
  • Brauche ich das wirklich oder geht es hier nur um mein Ego?

 

3. Lerne und werde besser

„You can’t learn if you think you already know.“

Zu denken, dass du schon alles weißt oder kannst, ist dein größter Feind, um dich weiterzuentwickeln und besser zu werden.

Deshalb:
Stelle Fragen, wenn du etwas nicht weißt.
Sei jederzeit offen für Feedback. Frage aktiv danach.

 

4. Verfolge die „Leinwand Strategie“

Hilf dir selbst, indem du anderen hilfst. Indem wir andere bei ihren Zielen unterstützen, kommen auch wir voran. Ihr Erfolg eröffnet auch immer neue Chancen für uns.

Was du z.B. tun kannst:

  • Stelle Menschen, die sich gegenseitig helfen können, einander vor.
  • Erledige Aufgaben, die in deinem Team keiner tun möchte.
  • Teile Ideen und unterstütze andere bei der Umsetzung ihrer Ideen.

Mehr dazu: The Canvas Strategy

 

5. Komm ins Handeln

„The best plan is only good intentions unless it degenerates into work.“ (Peter Drucker)

Du hast ein (Finanz-)Ziel und auch einen Plan, wie du dieses erreichen kannst? Sehr gut! Nun musst du „nur“ noch ins Handeln kommen. Arbeite die Aufgaben Schritt für Schritt ab.

Wichtig: Lerne auf deinem Weg und prüfe immer wieder, wie du dich noch verbessern kannst.

 

6. Lass dich nicht von deiner Außendarstellung leiten

Viele finanziell erfolgreiche Menschen kennen wir gar nicht. Und das wollen die Betreffenden auch so. Es sollte dir egal sein, wer in deinem Umfeld mehr verdient, die beste Rendite erzielt hat etc.

Vergleich dich nicht, gib nicht mit deinen Erfolgen an. Frage dich, ob die 1000 € Tasche wirklich eine „Herzensangelegenheit“ für dich ist oder nur Statussymbol. Dient die teure Reise wirklich zur Erholung oder geht es um dein Image?

 

7. Befreie dich aus deiner Opferrolle

Du hast nicht reich geerbt oder kannst auf den finanziellen Rückhalt deiner Eltern zählen? Dein jetziges Gehalt erlaubt dir keine Eigentumswohnung plus drei Reisen im Jahr? Na, und?

Neid oder Missgunst denen gegenüber, die mutmaßlich alles haben, was du dir wünscht, bringt dich nicht weiter. Wichtig ist, dass du auf das reagieren kannst, was das Leben dir vorsetzt. Beschwere dich nicht, erwarte kein Mitleid. Mach das Beste daraus und überlege dir, wie du mit deinen Mitteln ans Ziel kommen kannst.

Fazit zu „Dein Ego ist dein Feind“ (Ego is the Enemy) von Ryan Holiday

Ryan Holiday zeigt dir in seinem Bestseller „Dein Ego ist dein Feind“ anhand von zahlreichen Praxisbeispielen, wie du dein „Ego“ überwindest, um dich weiterzuentwickeln und deine Ziele zu erreichen. In Zeiten von verstärkter Social Media Selbstdarstellung und Personal Branding Hype helfen dir seine Impulse, um wieder einen Schritt zurück zu gehen und den Fokus auf die Dinge zu lenken, die dich wirklich weiterbringen. 

Wie „Dein Hindernis ist dein Weg“ und „In der Stille liegt dein Weg“ ist auch dieser Klassiker von Ryan Holiday absolut lesenswert!

Bonus

Ego Is The Enemy Summarized by Ryan Holiday | Eine Zusammenfassung des Buches in weniger als 5 Minuten

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DailyStoic | Ryan Holiday’s YouTube Kanal rund um Stoizismus für das tägliche Leben: youtube.com/c/DailyStoic

*Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.