ETF-PORTFOLIO-TOOL (2021)

Welches ETF-Portfolio passt zu dir?

Es existieren über 200 verschiedene ETF-Portfoliostrategien, die du als Einsteiger nur schwer überblicken kannst. Im ETF-Portfolio Tool findest du die 10 wichtigsten Musterportfolios für Einsteiger – inklusive Gewichtung und entsprechenden ETFs.

etf-portfolio-strategie-hero
Video abspielen
etf-portfolio-strategie-hero

WARUM ETFs?

ETFs sind die effizienteste Art und Weise Geld anzulegen

Mit ETFs – oder Indexfonds – kannst du bereits mit einem Kauf in den globalen Aktienmarkt investieren. Diese Effizienz ist unschlagbar.

Mit Einzelaktien ist Diversifikation nicht nur teurer – du verlierst relativ schnell den Überblick. Gerade wenn es um das Rebalancing geht, sind ETFs die optimale Wahl. Du kannst in die ganze Welt, aber auch in spezifische Regionen, Branchen und sogar Trends investieren.

Sämtliche ETF-Portfolios, die wir dir im Tool vorstellen, basieren auf jahrelang bewährten Anlagestrategien. Diese eignen sich besonders für den langfristigen Vermögensaufbau.

Individuelle Anpassung

Trage deinen Anlagebetrag in das Portfolio-Tool ein und erhalte eine detaillierte Übersicht darüber, wie viel Kapital du pro Anlageklasse investieren musst.

Bewährte Anlagestrategien

Die im Tool vorgestellten Anlagestrategien haben sich über Jahrzehnte hinweg bewährt. Sie basieren auf einer breiten Diversifikation.

+50 ETFs in der Datenbank

In der integrierten ETF-Datenbank findest du passende ETFs, um dein Portfolio aufzubauen. Die Auswahl orientiert sich an der Bewertung der ETF-Suche auf extraETF.

ETF-DATENBANK

Finde die passenden ETFs in deiner Datenbank

Wir haben ein wenig recherchiert und passend zu jedem Portfolio-Modell entsprechende ETFs herausgesucht. Dabei haben wir vor allem darauf geachtet, dass es sich um kostengünstige ETFs mit einer langen Historie handelt.

etf-datenbank

Das passende ETF-Portfolio für deine Ziele

Du brauchst nicht 200 Strategien – sondern eine, die zu dir passt.

etf-portfolio-tool-header
etf-depot-vergleich-hero
"ETFs sind die optimale Basis für einen gesunden Vermögensaufbau. Unser ETF-Portfolio Tool enthält Strategien, die sich über die letzten 20 Jahre gut bewährt haben."
Martin Klatt,
Co-Founder

Häufige Fragen - FAQ

Falls du Fragen ETF-Portfolio-Tool hast, schick uns gerne eine E-Mail.

Diversifikation ist ein wichtiger Erfolgsfaktor beim Vermögensaufbau. Durch die breite Streuung über verschiedene Anlageklassen und Regionen reduzierst du dein Portfolio-Risiko.

Mit Einzelwerten müsstest du viele Käufe tätigen, um einen ausreichenden Diversifikationsgrad zu erzielen. Außerdem verschlechtert sich durch die große Anzahl an Positionen deine Übersicht. Du musst dein Portfolio deutlich „aktiver“ managen.

ETFs beruhen auf dem Ansatz, dass du mit einem Kauf breit in einen Markt streust und nur die Performance eines Referenzindizes (z.B. DAX, S&P 500 etc.) abbildest. Zahlreiche Studien zeigen, dass dieser Ansatz langfristig zu besseren Anlageresultaten führt.

Je höher dein Vermögen, desto breiter solltest du streuen. Wir empfehlen als Basis zumindest einen ETF auf den Weltmarkt (z.B. MSCI-World) und einen ETF auf Schwellenländer (MSCI Emerging Markets). Deinen risikofreien Anteil kannst du entweder in einen ETF auf bonitätsstarke Staatsanleihen investieren oder auf dem Tagesgeldkonto parken.

Bei steigendem Vermögen bietet sich ein ETC auf Gold zur Absicherung und ein ETF auf den Immobilienmarkt an. Die jeweilige Gewichtung hängt von deiner individuellen Risikopräferenz ab.

Das geht. Man kann ein Portfolio überdiversifizieren. Ein MSCI-World enthält beispielsweise einen Großteil der Unternehmen aus dem S&P 500. Hältst du ETFs auf beide Indizes, dann baust du ein sogenanntes Klumpenrisiko auf.

Schaue bei der ETF-Auswahl immer auf die Zusammensetzung der Unternehmen.

Absolut. Im Vergleich zu einer Einmalanlage wirst du zwar keine Überrendite erzielen (wie oft angenommen), aber Sparpläne sorgen für eine Disziplinierung der Anleger.

Durch die regelmäßigen Sparraten baust du eine wichtige Routine auf. Außerdem kannst du in turbulenten Phasen Kursschwankungen glätten. Du kannst Sparpläne bereits ab 10 Euro eröffnen – das ist gerade für Anleger sinnvoll, die keine großen Vermögen haben.

Je früher du startest, desto besser.

Das kommt darauf an, welchen Index du abbildest und wer den ETF anbietet. Große ETFs auf den MSCI-World haben eine TER (Verwaltungskosten / ETF-Volumen) von 0,12-0,50 Prozent, während spezifische Branchen-ETFs deutlich teurer sind.

Prinzipiell empfehlen wir ein breit gestreutes ETF-Portfolio. Du investierst indirekt in viele große und innovative Unternehmen.

Möchtest du zusätzlich in Einzelaktien investieren, kannst du dies gezielt machen. Denk daran, dass diese ein wesentlich höheres Risiko tragen, als ETFs.

Lade dir jetzt dein ETF-Portfolio-Tool herunter

Finde heraus, welche Anlagestrategie zur dir passt. Wähle aus einem Pool von +50 ETFs.

BEYOND SAVING

Guides & TESTS

Website Design by Felicis Design 🤍