Finanzielle-Freiheit-Rechner: Wann kannst du in Rente gehen?

Hast du auch keine Lust 40 Jahre lang zu arbeiten, um erst im hohen Alter deine Träume zu verwirklichen? Unser Rechner zeigt dir, wie viel Geld du brauchst, um frühzeitig in den Ruhestand zu gehen.

finanzielle-freiheit-rechner-logo
rechner-finanzielle-freiheit-screenshot

Der Finanzielle-Freiheit-Rechner

Mit Plan in Richtung finanzieller Freiheit.

Ohne Plan ist der frühe Ausstieg aus der Arbeitswelt nicht möglich. Unser Rechner zeigt dir, wie viel Kapital du in Abhängigkeit von deinem persönlichen Lebensstandard zur Seite legen musst, um deine finanzielle Unabhängigkeit von der Arbeitswelt zu erreichen.

  • Flexible Anpassung an deine persönliche Finanzsituation
  • Einfache Berechnung innerhalb weniger Minuten
  • Schneller Ăśberblick ĂĽber notwendige Ersparnisse bis zur Rente

„Ich verbinde finanzielle Freiheit nicht mit Millionen auf dem Bankkonto. Vielmehr ist es fĂĽr mich der Moment, an dem ich meinen Lebensunterhalt aus passivem Einkommen generieren kann – ohne finanzielle Sorgen zu haben. Der Rechner soll dir dabei helfen einen Plan fĂĽr deine persönliche Freiheit zu entwickeln.“

Carlos, GrĂĽnder von Beyond Saving

finanzielle-freiheit-carlos-zitat

Häufige Fragen zum Rechner für
finanzielle Freiheit

Der groĂźe Vorteil ist, dass du sehr schnell einen groben Ăśberblick darĂĽber bekommst, wie nah bzw. wie weit du noch von deiner finanziellen Freiheit entfernt bist.

Du sollst ein GefĂĽhl dafĂĽr bekommen, wie viel du zur Seite legen musst, um den Lebensstil zu finanzieren, den du dir wĂĽnscht.

Der Rechner gibt dir eine sehr gute Richtung vor, in die du planen kannst.

Das liegt daran, dass es nicht die eine finanzielle Freiheit bzw. Unabhängigkeit gibt.

FĂĽr die einen ist es die Deckung der grundlegenden Lebensunterhaltskosten, fĂĽr die anderen aber ein Leben im Luxus.

Du kannst auf dieser Basis verschiedene Szenarien vergleichen, um dir eine realistische Finanzplanung zu ermöglichen.

Deutsche Haushalte besitzen im Durchschnitt ein Nettovermögen von ca. 232.000 Euro und liegen damit knapp hinter den Österreichern, die im Schnitt ein Nettovermögen von 250.000 Euro ihr Eigen nennen.

Das ist grundsätzlich abhängig von deinem Lebensstil und deiner Geldanlage.

Angenommen du hast monatliche Gesamtkosten fĂĽr deinen Lebensunterhalt von 2.000€ – also 24.000€ im Jahr. Dann mĂĽsstest du bei einer angenommenen Rendite von 5% 480.000€ an Vermögen besitzen, um deine monatlichen Kosten zu decken (Rechnung: 24.000€*20).

Wie viel Geld du brauchst, ist abhängig von den beiden Faktoren Gesamtkosten und Rendite der Geldanlage. Steigen die Gesamtkosten, brauchst du mehr Geld. Steigt deine Rendite, benötigst du weniger Geld.

Das kommt ganz auf die Zusammenstellung deines Portfolios auf. Der MSCI World-Index hat in den vergangenen 30 Jahren eine durchschnittliche Rendite von knapp 8% erzielt. Der DAX liegt mit 7,3% knapp unter diesem Wert. Diese Rendite musst du anschlieĂźend mit der Inflation bereinigen, um auf den realen Wert zu kommen.

Worauf wartest du noch?

Lade dir jetzt deinen Finanzielle-Freiheit-Rechner kostenlos herunter und finde heraus, wann du in Rente gehen kannst.